Deutschlehrer*in für die Semesterferien gesucht! Ehrenamt

Der Verein Freund statt fremd e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der geflüchteten Menschen nach ihrer Ankunft in Bamberg und Umgebung hilft, sich zurechtzufinden und zu integrieren.

Es gibt einige Geflüchtete, die sich eine Ausbildung oder Arbeit suchen dürfen, obwohl sie sich noch im Asylverfahren befinden oder geduldet sind. Aber sie benötigen noch mehr Deutschkenntnisse. Weil sie keine regulären BAMF-geförderten Deutschkurse besuchen dürfen, planen wir einen ehrenamtlichen Intensiv-Deutschkurs mit maximal 12 Teilnehmer*innen auf dem Niveau B1/B2. Hierfür suchen wir 1-2 motivierte Lehrkräfte.

Aufgaben und Vorgaben:

  • eigenständige Planung und Durchführung eines Deutschkurses auf B1/B2-Niveau im Lui20 (Luitpoldstraße 20), gerne auch im Team
  • Unterricht an fünf Tagen pro Woche für jeweils 4 Stunden (ca. 320 UE)
  • Start des Kurses im Februar 2020, Dauer: mind. 3 Monate

Wir erwarten:

  • DaF/DaZ-Studium, (erste) Lehrerfahrungen 
  • selbstständiges, zielorientiertes und zuverlässiges Arbeiten
  • Motivation und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Offenheit im Umgang mit anderen Kulturen

Wir bieten:

  • insgesamt 2.400 € Ehrenamtspauschale für die Durchführung des Kurses
  • methodische Unterstützung durch erfahrene ehrenamtliche Lehrkraft
  • Praktikumszeugnis
  • Teilnahme an den Veranstaltungen des Vereins

 

Wir freuen uns auf Ihre Kurzbewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf bis 24.01.2020 per Mail an: vorstand@freundstattfremd.de

Gerne können Sie Fragen vorab auch an diese Adresse schicken.

Freund statt fremd e. V.

Ansprechpartner Daniela Ofner
E-Mail-Adresse ehrenamt@freundstattfremd.de
Arbeitsort Luitpoldstraße 20, 96052 Bamberg
Telefonnummer
Wochenarbeitszeit 20 Stunden