Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Zentrum für Studienmanagement Sonstiges

Ihr Arbeitsumfeld:
Sie arbeiten in einem Team von rund 190 Beschäftigten mit wissenschaftlichem oder nicht-wissenschaftlichem
Arbeitsschwerpunkt am Standort Bamberg. Sie arbeiten eng mit allen Arbeitsbereichen des Zentrums für Studienmanagement, IT und Softwareentwicklung des LIfBi zusammen und kooperieren mit den für die Inhalte von Befragungsprogrammen Verantwortlichen am Institut und im NEPS-Konsortium.


Ihre Aufgabenbereiche:

  • Zum Zweck der Durchführung von CAWI-/CASI-Befragungen im Kontext der empirischen Erhe-
    bungsprogramme am LIfBi, insbesondere der NEPS-Studie, wird eine hausinterne Infrastruktur basierend auf LimeSurvey aufgebaut. Zu Ihren Aufgaben werden Aufbau und Administration dieser Befragungsinfrastruktur gehören.
  • Zusätzlich ist die systematische Weiterentwicklung der Befragungssoftware, u.a. durch die Programmierung von Modulen zur Erweiterung des Funktionsumfangs, ein zentraler Bestandteil der ausgeschriebenen Stelle.
  • In enger Abstimmung besonders mit den Arbeitsbereichen IT und Softwareentwicklung wird die Spezifizierung mehrerer Schnittstellen erwartet, die einerseits eine Anbindung an ein ebenfalls im Aufbau befindliches Kontakt- und Statusmanagementsystem gewährleisten und die andererseits einen Austausch der Befragungssoftware mit der LIfBi-Metadatenbank ermöglichen.

 

Ihre Voraussetzungen:

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem einschlägigen Fachgebiet (z.B. Angewandte Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mensch/Computer/Systeme oder eines sozialwissenschaftlichen Studiengangs mit starker quantitativer und technischer Fokussierung)
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit LimeSurvey und SQL-basierten Datenbanken
  • Fundierte Kenntnisse von Programmiersprachen (vorzugsweise php, javascript) und die Bereitschaft, sich weitere eigenständig anzueignen
  • Erfahrung im Umgang mit Webtechnologien
  • Erweiterte Erfahrung im Umgang mit großen sozialwissenschaftlichen Datensätzen, insbesondere Panel- und Episodendatenstrukturen (vorzugsweise Kenntnis der NEPS-Datenstrukturen)
  • Engagement, Eigeninitiative und Begeisterungsfähigkeit
  • sehr guter Sprachgebrauch in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch)
  • Selbstständige Arbeitsweise, Loyalität, Teamgeist und Kontaktfreudigkeit

 

Wir bieten:

  • Eine Beschäftigung in einem spannenden und wachsenden Tätigkeitsfeld
  • Einarbeitung in ein Thema, das zunehmend im Fokus auch öffentlicher Aufmerksamkeit steht
  • Flexible Arbeitszeiten in einem angenehmen Arbeitsumfeld
  • Eine betriebliche Altersversorgung mit Entgeltumwandlung bei der VBLU

Das LIfBi legt besonderen Wert auf die Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber
werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Leibniz Institut für Bildungsverläufe e.V.

Ansprechpartner Simon Dickopf
E-Mail-Adresse simon.dickopf@lifbi.de
Arbeitsort Wilhelmsplatz 3, 96047 Bamberg
Telefonnummer 0951 863-3444
Wochenarbeitszeit 40 Stunden