Termin | KulturPLUS-Thementag - Macht der Bilder (Uni)

06. Dezember - 09:00 Uhr Luitpoldstraße 19 (LU19) freier Eintritt
So sehr uns die Bildungstraditionen Europas nicht erst seit der Aufklärung darin geschult haben, Begriffe, Reden und Denkkonzepte kritisch zu hinterfragen, so unkritisch lassen wir uns häufig von Bildern manipulieren, weil wir nicht gelernt haben, ihre Sprache zu decodieren, und uns daher hilflos ihrer unmittelbaren Wirkung überlassen. In Zeiten, in denen das Verändern von digitalen Bildern technisch immer einfacher wird, ist ein solcher unkritischer und unvorbereiteter Blick zunehmend gefährlich. Der KulturPLUS-Thementag will auf dieses Phänomen aufmerksam machen und einige Werkzeuge an die Hand geben, mit denen man die Unmittelbarkeit der Wirkung durch kritischen Blick abmildern kann. Es wird besonders berücksichtigt, wie eine derartige Einübung von Methoden der Bild-Hermeneutik in den Schulunterricht aller Schularten und aller Jahrgangsstufen eingebaut werden kann. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Lehramtsstudierende aller Schularten und aller Fachrichtungen sowie an Lehrerinnen und Lehrer. Ein eigener Laptop ist für die Teilnahme erforderlich.

KulturPLUS-Ringvorlesungen und KulturPLUS-Thementage bieten Vorträge, Berichte aus der Praxis und Diskussionen zu geistes- und kulturwissenschaftlichen Themen, die Fach- und Disziplingrenzen überschreiten und von aktueller gesellschafts- und bildungspolitischer Relevanz sind. Seit Beginn des Projektes KulturPLUS wurden beispielsweise folgende Themen verhandelt: Klassiker , Europa , Sprachen , Kulturelles Gedächtnis , Materielle Kulturen , Migration . Organisiert werden die Veranstaltungen von der Projektgruppe WegE - Qualitätsoffensive Lehrerbildung an der Universität Bamberg.


Voraussichtliches Ende: 14:00 Uhr

Veranstalter: Universität Bamberg

Luitpoldstraße 19
Raum: LU19/00.09