Bambenefiz – Hilfe für die Flutopfer

27. Oktober 2021Otto Sophie

Ihr seid interessiert an Eventplanung und Eventmanagement? Ihr wolltet schon immer dabei helfen, etwas Großes auf die Beine zu stellen und dabei auch noch Gutes zu bewirken? Dann habt ihr jetzt die Chance. Denn die Aktionsgruppe „Bambenefiz“ sucht Unterstützung und helfende Hände, um ihre Benefizveranstaltung zu planen.

Worum geht es?

Wir alle erinnern uns noch an die Flutkatastrophe, von der vor allem Nordrhein-Westfalen betroffen war. Ganze Dörfer wurden komplett geflutet, Häuser zerstört, viele Menschen haben ihre ganze Existenz verloren, ganz zu schweigen von denen, die ihr Leben in den Fluten gelassen haben. Besonders schlimm hat es das Ahrtal getroffen.

In den vergangenen Monaten sind schon unzählige Spenden an die Flutopfer eingegangen, genug ist das jedoch noch nicht. Die betroffenen Menschen im Flutgebiet verzichten aktuell auf den Lebensmitteleinkauf, um das Geld stattdessen in den Wiederaufbau stecken zu können. Die Konsequenz: Die Menschen essen seit Wochen Brot, Nudeln, und Reis im Wechsel.

Der Erlös der „Bambenefiz“-Veranstaltung soll an das Projekt „Sachspenden-Verteilzentrum Ahrtal“ gehen. Diese Initiative organisiert die Verteilung gespendeter Lebensmittel. Hätte das Verteilzentrum zusätzlich eigene Mittel, könnten die Menschen dort nicht nur mit Lebensmitteln, sondern auch mit anderen Hilfsgütern besser versorgt werden. Die gesamten Spenden, die bisher für NRW gesammelt wurden (mehr als 300 Millionen €) werden aktuell regierungsnah verwaltet und fließen daher nur sehr, sehr langsam.

Wo wird Hilfe benötigt?

Geplant ist die Benefizveranstaltung in Bamberg. Eine Kleinkunstbühne mit Musik-, Poesie-, und Literaturbeiträgen von verschiedenen Gruppen und Einzelpersonen sowie der Verkauf von Speisen und Getränken soll für die Besucher bereitgestellt werden. Um sich nicht abhängig zu machen, wird die Veranstaltung ohne die Hilfe von Vereinen, Unternehmen und Sponsoren organisiert, was die Planung allerdings aufwändiger gestaltet. Gesucht werden daher Leute zur Ausarbeitung des Sicherheitskonzepts, für die Organisation des Caterings, der Kasse, der Bühnenbetreuung, der Werbung und für vieles mehr.

Wer „Bambenefiz“ unterstützen möchte und Teil des Teams werden will, der kann der Gruppe auf Instagram folgen (@bambenefiz). Dort findet ihr auch einen Link, der euch in die WhatsApp-Gruppe der Veranstalter einfügt. Bei weiteren Fragen schreibt gerne eine Nachricht an bambenefiz@web.de.

Bildnachweis: 
Bambenefiz