Termin | Öffentliche Vorlesung mit Reporter Stefan Klein: Journalismus im Spannungsfeld gesellschaftlicher Entwicklungen (Uni)

09. Dezember - 16:15 Uhr ERBA/An der Weberei 5 (WE5) WIAI/GuK freier Eintritt
Stefan Klein ist für eine Vorlesung zu Gast bei Dr. Markus Behmer, Professor für empirische Kommunikatorforschung an der Universität Bamberg. Der vormalige Chefreporter der Süddeutschen Zeitung wird sein gerade erschienenes Buch über die Terrororganisation Boko Haram und insbesondere über die Entführung von 276 Schülerinnen in Nigeria vor fünf Jahren vorstellen, die damals eine riesige globale Solidaritätsaktion unter dem Hashtag bringbackourgirls ausgelöst hatte. Ein Teil der Mädchen ist inzwischen wieder in Freiheit. Stefan Klein konnte mit einigen von ihnen sprechen – und er ordnet das ganze bestürzend-dramatische Geschehen umfassend ein, erzählt auch von der schwierigen, viel Sensibilität erfordernden Arbeit des Reporters.



Stefan Klein wurde 1950 im westfälischen Tecklenburg geboren und hat fast sein gesamtes berufliches Leben als Reporter für die Süddeutsche Zeitung gearbeitet, überwiegend im Ausland. Geprägt hat ihn vor allem seine 12-jährige Korrespondententätigkeit in Afrika. Dem schwarzen Kontinent gilt bis heute sein besonderes Interesse.



Prof. Dr. Markus Behmer öffnet immer wieder seine Vorlesungen anlässlich von Gastvorträgen für die Öffentlichkeit. Interessierte sind herzlich willkommen.


Voraussichtliches Ende: 17:45 Uhr

Veranstalter: Universität Bamberg

An der Weberei 5
Raum: 02.006